Download PDF by Barbara Sasse-Kunst: Die Archäologien von der Antike bis 1630: Bd. 1: Grundlagen

Download PDF by Barbara Sasse-Kunst: Die Archäologien von der Antike bis 1630: Bd. 1: Grundlagen

By Barbara Sasse-Kunst

ISBN-10: 3110214695

ISBN-13: 9783110214697

Die Archäologien gelten als junge Wissenschaften, da sie erst vom 19. Jahrhundert an zu universitären Fächern wurden. Die Ur- und Frühgeschichte beruft sich auf die skandinavische culture, die Klassische Archäologie auf Winckelmann. Ältere, als antiquarisch bezeichnete Arbeiten wurden lange ignoriert, weil sie als unwissenschaftlich galten. Eine vergleichende europäische Wissenschaftsgeschichte archäologischen Forschens vor dessen Institutionalisierung ist deshalb ein Desiderat. Die Autorin füllt diese Lücke, indem sie in ihrem zweibändigen Werk Arbeiten mit archäologischem Inhalt aus verschiedenen europäischen Ländern auf ihre grundlegenden Konzepte, Fragestellungen und Methoden hin untersucht. In Studien zu einzelnen Arbeitsschritten geht sie u. a. der Frage nach, inwieweit und unter welchen sozialen und politischen Bedingungen vor der akademischen Fachbildung methodische und konzeptuelle Arbeitsnormen entstanden und sich durchsetzen konnten. Sie kann zeigen, dass archäologische Quellen seit der Antike als wissenschaftliche Beweise dienten und Untersuchungsmethoden dafür zielgerichtet entwickelt wurden.

Im ersten Band behandelt Sasse theoretische Fragen und den Zeitraum von der Antike bis 1630 in zwei parallel aufgebauten Epochendarstellungen. Spezifische Fragen in diesem Band sind die Anwendung antiker Methoden in der italienischen Renaissance, die Bedeutung des Humanismus, der entstehenden Naturwissenschaften sowie der Religionskonflikte und der Verbreitungsprozesse in Europa. Die Autorin zeigt, inwieweit antike Historiker mit archäologischen Quellen und Methoden arbeiteten und dass die Renaissancearchäologie schon Methoden besaß, mit denen sie Grundlagen für eine Historisierung schriftloser Denkmäler legen konnte.

Im zweiten Band behandelt Sasse die Zeit von 1630 bis 1852. Sie erfasst damit die Epochen der beginnenden Institutionalisierung, die von der Entwicklung der Grabungsmethodik geprägt ist, sowie der Erfindung des Dreiperiodensystems als heute noch gültiges ur- und frühgeschichtliches Fachparadigma. Skandinavien, das deutsche Sprachgebiet, England und Frankreich stehen hier im Fokus. Deutlich wird, dass einige Ergebnisse seit 1660 wesentlich zur europäischen Säkularisierung beitrugen. Erst die Methoden zur Beobachtung und Bearbeitung von Fundkomplexen und die Definition kultureller Kontexte seit 1750 jedoch schufen die Voraussetzung zur Formulierung tragfähiger Fachparadigmen.

Show description

Read or Download Die Archäologien von der Antike bis 1630: Bd. 1: Grundlagen - Antike bis Renaissance: Band 1 (Reallexikon der Germanischen Altertumskunde - Ergänzungsbände) (German Edition) PDF

Similar archaeology books

The Jumanos: Hunters and Traders of the South Plains - download pdf or read online

Within the past due 16th century, Spanish explorers defined encounters with North American humans they known as "Jumanos. " even though common touch with Jumanos is clear in debts of exploration and colonization in New Mexico, Texas, and adjoining areas, their scattered distribution and scant documentation have ended in long-standing disagreements: was once "Jumano" easily a widespread identify loosely utilized to a few tribes, or have been they an genuine, vanished humans?

Download e-book for kindle: Historical Archaeology by Jr., Charles E. Orser

This e-book offers a brief, readable creation to ancient archaeology, which makes a speciality of sleek historical past in all its interesting neighborhood, cultural, and ethnic variety. Accessibly overlaying key equipment and ideas, together with primary theories and rules, the background of the sector, and uncomplicated definitions, ancient Archaeology additionally encompasses a sensible examine occupation customers for readers.

Jeremy Green's Maritime Archaeology: A Technical Handbook, Second Edition PDF

Jeremy Green's systematic evaluation of maritime archaeology deals a step by step description of this fast-growing box. With new information regarding using pcs and international Positioning structures, the second one version of this guide exhibits the best way to extract as a lot details as attainable from a domain, the way to list and rfile the knowledge, and the way to behave ethically and responsibly with the artifacts.

New PDF release: Osteoarchaeology: A Guide to the Macroscopic Study of Human

Osteoarchaeology: A advisor to the Macroscopic examine of Human Skeletal continues to be covers the id of bones and the teeth, taphonomy, intercourse, ancestry review, age estimation, the research of biodistances, development styles and task markers, and paleopathology. The ebook goals to familiarize the reader with the most purposes of osteoarchaeology and supply the mandatory wisdom required for the implementation of a vast diversity of osteological equipment.

Additional resources for Die Archäologien von der Antike bis 1630: Bd. 1: Grundlagen - Antike bis Renaissance: Band 1 (Reallexikon der Germanischen Altertumskunde - Ergänzungsbände) (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Die Archäologien von der Antike bis 1630: Bd. 1: Grundlagen - Antike bis Renaissance: Band 1 (Reallexikon der Germanischen Altertumskunde - Ergänzungsbände) (German Edition) by Barbara Sasse-Kunst


by Kevin
4.1

Rated 4.18 of 5 – based on 31 votes
Comments are closed.