Download e-book for iPad: "… dass nur öffentlich predige, wer gesandt ist.": by Heribert Hallermann

Download e-book for iPad: "… dass nur öffentlich predige, wer gesandt ist.": by Heribert Hallermann

By Heribert Hallermann

ISBN-10: 3506786741

ISBN-13: 9783506786746

Sind die Bestimmungen zur Laienpredigt eine Anleitung zur Schizophrenie? Das jedenfalls meint ein Autor, der sich zu einer entsprechenden Neuregelung dieser Frage in der Schweiz im Jahr 2015 äußert. Das offizielle Verbot der Laienpredigt sorgt immer noch für Aufregung. Das kirchenrechtlich und rechtsgeschichtlich ausgerichtete Werk fragt nach der Entstehung und Begründung des sogenannten Laienpredigtverbots. So untersucht es z.B. Entscheidungen mittelalterlicher Synoden aber auch Dokumente des II. Vatikanischen Konzils. Dabei stellt sich heraus, dass es im Kern gar nicht um die Predigt geht, sondern um einen Streit um das Kirchenbild. Daher wurde in den vergangenen Jahrzehnten die Frage der Laienpredigt immer mehr zu einem Konflikt um die Kompetenzen von Priestern und Laien hochstilisiert. Tatsächlich muss es aber um die Frage gehen, wer eine Sendung zur Predigt erhalten kann. Das Konzil hat dabei die Türen für Laien weit geöffnet. Der Impuls von Papst Franziskus, manche Fragen auf teilkirchlicher und nicht auf weltkirchlicher Ebene zu lösen, eröffnet neue Perspektiven.

Show description

Read Online or Download "… dass nur öffentlich predige, wer gesandt ist.": Kanonistische Nachfragen und Perspektiven zum Verbot der "Laienpredigt" (Kirchen- und Staatskirchenrecht KStKR) (German Edition) PDF

Similar religion in german books

Read e-book online Das Verständnis des Glaubens bei Dietrich Bonhoeffer unter PDF

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, be aware: 1,0, Technische Universität Dresden (Evangelische Theologie), Sprache: Deutsch, summary: Wer die Zeit von 1933 bis 1945 im kirchlichen Kontext betrachtet, wird immer wieder auf den Namen Dietrich Bonhoeffer stoßen.

Download e-book for kindle: Tipping Point: Der Weg in eine bessere Welt (German Edition) by Prof. Dr. med. Hartmut Köppen,Buchumschlagsbild © Lina-Marie

Der Mensch steht heute, nach einer Blütezeit des menschlichen Schöpfertums, an einem Scheideweg, an dem ein falscher Schritt sein letzter sein könnte. .. Viele Menschen machen sich heute Sorgen über die Zukunft der Menschheit, beschäftigen sich mit neuen menschlichen Werten und erklären ihren Standpunkt.

Read e-book online Pseudepigraphie und Verfasserfiktion in frühchristlichen PDF

Versuche der Beurteilung von Pseudepigraphie in der Antike und im Neuen testomony sind zuletzt in den 1960er und 1970er Jahren unternommen worden. In der neutestamentlichen Forschung wurden die aus der Altertumswissenschaft stammenden Anregungen oft einseitig zur generellen Legitimation neutestamentlicher Pseudepigraphie rezipiert, ohne nach einer differenzierten Beurteilung der jeweiligen pseudepigraphischen Fiktion und ihrer Legitimität zu fragen.

Platonismus und spätägyptische Religion: Plutarch und die by Michael Erler,Martin Andreas Stadler PDF

Sowohl die Beurteilung des religionsgeschichtlichen Quellenwerts der Plutarch-Schrift "De Iside et Osiride" aus ägyptologischer als auch die Bewertung der Aktualität des Kenntnisstandes Plutarchs und anderer Autoren aus klassisch-philologischer Perspektive sind bislang durch fehlende interdisziplinäre Zusammenarbeit erschwert worden.

Extra resources for "… dass nur öffentlich predige, wer gesandt ist.": Kanonistische Nachfragen und Perspektiven zum Verbot der "Laienpredigt" (Kirchen- und Staatskirchenrecht KStKR) (German Edition)

Example text

Download PDF sample

"… dass nur öffentlich predige, wer gesandt ist.": Kanonistische Nachfragen und Perspektiven zum Verbot der "Laienpredigt" (Kirchen- und Staatskirchenrecht KStKR) (German Edition) by Heribert Hallermann


by Ronald
4.4

Rated 4.56 of 5 – based on 22 votes
Comments are closed.